Sportverein Bilder
Costa_Brava_09_4.JPG.jpg
Sportverein Statistik
Besucher: 9667177
Sportverein Online

Fussball-Aktiv
Aus in der 2. Pokalrunde PDF Drucken E-Mail

FC Weiler - SV St. Blasien 3:1 (1:1)

Tore: 1:0 15.min., 1:1 Eduard Mark 37.min., 2:1 67.min., 3:1 70.min. (Eigentor)

SR: Edgar Straub

weiter …
 
DANKESCHÖN FC BERNAU! PDF Drucken E-Mail
Platz zur Verfügung gestellt!
weiter …
 
Sponsor Trainingsbälle PDF Drucken E-Mail
20 neue Trainingsbälle!
weiter …
 
Saisonstart am 25.08. PDF Drucken E-Mail
SV Titisee - SV St. Blasien
weiter …
 
Die 1. Mannschaft zieht in die 2. Pokalrunde ein! PDF Drucken E-Mail
SV St. Blasien - FV Möhringen 0:0
weiter …
 
Vorbereitungsspiel gegen SV Waldhaus II PDF Drucken E-Mail
SV St. Blasien - SV Waldhaus II 5:1

Torschützen SV St. Blasien: 3x Eduard Mark, 2x Max Kretzschmar
 
Pokalspiel am 21.08. zu Hause PDF Drucken E-Mail
weiter …
 
Vorbereitungsspiel gegen FC Binzgen PDF Drucken E-Mail
SV St. Blasien - FC Binzgen 4:2 (2:1)
 
7 1/2 Neuzugänge!!! PDF Drucken E-Mail
Übersicht der Neuzugänge für die Saison 2013/14
weiter …
 
Cup dé Waldhaus 2013 PDF Drucken E-Mail
aktueller Spielplan Waldhaus Cup 2013
weiter …
 
Sponsor Spielball PDF Drucken E-Mail

Geschenk für die Aktiven!

weiter …
 
bisherige Vorbereitungsspiele PDF Drucken E-Mail

Die bisherigen zwei Vorbereitungsspiel sind wie folgt ausgegangen:

SV St. Blasien - FC Herrischried: 0:4

SV St. Blasien - SG Schlüchttal/Birkendorf 2: 2:0

 
Spielplan 2013/14 PDF Drucken E-Mail
weiter …
 
Vorbereitungsspiele PDF Drucken E-Mail

feststehende Vorbereitungsspiele

weiter …
 
Trainingsauftakt PDF Drucken E-Mail

Trainingsauftakt der I. und II. Mannschaft ist am Dienstag, den 09. Juli um 19.00 Uhr. Trainer ist weiterhin Rolf Isele. In der Vorbereitung sind bisher 3 Freundschaftsspiele und die Teilnahme an der Turnierwoche in Waldhaus geplant.

 
neuer Trainer PDF Drucken E-Mail
Rolf Isele ist neuer Trainer der aktiven Mannschaften des SV St. Blasien!
weiter …
 
Staffeleinteilung 11-12 PDF Drucken E-Mail
Die Staffeleinteilung vom SBFV der 1. und 2. Mannschaft für die Saison 2011-2012 liegt im Downloadbereich zur Verfügung!

Abt. Fußball-Aktiv

 
Saison 2011/2012 PDF Drucken E-Mail

Der SV St. Blasien geht auch in der kommenden Saison mit zwei aktiven Mannschaften in die Saison! Interesse in der neuen Saison als Spieler, Betreuer, Sponsor mit dabei zu sein? Dann meldet euch! Die Kontaktdaten findet ihr auf der Homepage in der obersten Zeile über dem Logo "Sportverein St. Blasien Online".

 
Kabinen HHS PDF Drucken E-Mail
In der nächsten Woche (KW 48) werden die Umkleidekabinen (Decken etc.) im Helmut-Hofmann-Stadion repariert und komplett neu gestrichen.
Die Kabinen können/dürfen in dieser Zeit nicht betreten werden!
Reparaturarbeiten
 
Saison 2010-2011 PDF Drucken E-Mail
Der Trainings- u. Organisationsplan für die Vorbereitung auf die Saison 2010 / 2011 ist fertig und steht im Download-Bereich bereit zum runderladen.
Ebenfalls hat der Verland (SBFV) die Staffeleinteilung für die Saison 2010 / 2011 erstellt und diese uns zukommen lassen. Es hat sich zur letzten Saison einiges verändert.
So spielt die 2. Mannschaft nicht mehr in der Kreisliga B, Staffel 9 sondern in der Kreisliga C, Staffel 3 und diese Staffel hat nur 8 Mannschaften.
Die 1. Mannschaft verbleibt in der  Kreisliga B, Staffel 3 und hat aber nur noch 13 Mannschaften.
Auch die Staffeleinteilung steht im Download-Bereich zum runderladen zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und werden uns gezielt auf die Saison 2010/2011 vorbereiten.
Gruß
Abteilung Fußball-Aktiv 

 

 

 
Glückwünsche PDF Drucken E-Mail
Der SV St. Blasien gratuliert dem SV Dittishausen I ganz herzlich zur Meisterschaft und wünscht dem ganzen Team viel Glück in der Kreisliga A.
Auch dem SV Eisenbach I gratulieren wir recht herzlich zur Vize-Meisterschaft und wünschen der Mannschaft viel Erfolg in den zwei Relegationsspielen.

Die Vorstandschaft des SVB

 

 

 
Saisonabschluß PDF Drucken E-Mail
Die Erste und Zweite Mannschaft des SV St. Blasien bestreiten am kommenden Samstag (12.06.2010) ihr letztens Saisonspiel und damit auch letztes Heimspiel.

Spielbeginn der Zweiten ist um 14.15 Uhr
Spielbeginn der Ersten ist um 16.00 Uhr

Es würde uns freuen wenn sich zum letzten Saisonspiel einige Fans, Gönner und Sponsoren des SV St. Blasien im Helmut-Hofmann-Stadion einfinden würden um danach noch gemeinsam ein paar Getränke zu genießen.
 
Neujahrsfeier 2010 PDF Drucken E-Mail
Liebe Vorstandschaft, liebe Spieler
wir möchten das Jahr 2010 mit Euch und Euren Partnern bei einer gemeinsamen Neujahrsfeier begrüßen und auf das Geleistete im vergangenen Jahr anstoßen. 
Die Feier findet am Dienstag, 05. Januar 2010 ab 19:30 Uhr im Restaurant Kadic statt.
Bitte melde Dich bis spätestens 18.12.2009 bei "Ralf" (0173/7246936) an.
Wir freuen uns schon jetzt auf einen unterhaltsamen Abend mit Euch!
PS. Die komplette Einladung findest Du "unten" als pdf zum Ausdrucken etc.

 

Eure Abteilungsleiter Fußball Aktiv

Cool

 

 Einladung zur Neujahrsfeier 2010   (pdf)

 

 Image

 

 

 

 

weiter …
 
Bericht Relegation PDF Drucken E-Mail

 

Aufstieg verpaßt.

Unsere 1.Mannschaft hat den Aufstieg in die Kreisliga A durch zwei Niederlagen in der Relegation verpasst. Dabei verlor man im ersten Spiel glatt mit 0:4 beim SV Rietheim. Die Gastgeber gespickt mit mehreren ehemalig höherklassigen Spielern, ließen von Anfang an keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist, und führten nach einer halben Stunde mit 2:0. Danach konnte sich unsere Mannschaft etwas befreien, und hätte mit einem Freistoßknaller von Johannes Tritschler an den Pfosten fast noch den Anschlußtreffer vor der Pause erzielt. Nach der Pause gestaltete sich das Spiel etwas offener. In der 72. Minute hätte man durch einen Handelfmeter wieder den Anschlusstreffer erzielen können, doch das Aluminium war im Wege. Danach spielten die Gastgeber Ihre läuferische, und auch spielerische Überlegenheit aus, und erzielten zwei weitere Treffer zum 4:0 Endstand.

Im zweiten Spiel zu Hause gegen den SV Obereschach hatte man somit nur noch theoretische Chancen den Aufstieg zu schaffen. Vor ca. 300 Zuschauern bot man den Gästen von Anfang an einen beherzten Kampf, und ging in der 32. Minute nach einem schönen Spielzug durch Johnannes Tritschler in Führung. Als alle glaubten, daß man man mit einer Führung in die Pause gehen könnte, gelang dem Gast per Foulelfmeter der 1:1 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel dann der Schock, als die Gäste sofort mit 2.1 in Führung gingen. Davon erholte sich unsere Mannschaft nur sehr schwer, und zudem schwanden nun nicht nur die Hoffnung sondern auch die Kräfte. So konnte der SV Obereschach noch auf 4:1 davonziehen. Insgesamt jedoch war  für unsere junge Mannschaft diese Relegation ein riesiges Erlebnis, und vor allem eine große Erfahrung, an die sich jeder gerne zurückerinnern wird trotz der Niederlagen. Hat man doch mit dem Erreichen der Vizemeisterschaft mehr erreicht, als man sich zu träumen erhofft hatte. Die Mannschaft geht jetzt in die wohlverdiente Sommerpause, um danach mit alter Stärke in die Vorbereitung für die nächste Runde zu gehen.

 

 
Aufstiegsspiele PDF Drucken E-Mail
Die Aufstiegsspiele in die A-Klasse werden vom Verband wie folgt angesetzt :
1. Spieltag:
Donnerstag, 11.06.2009 – Spielbeginn ist 15:00 Uhr  
SV Rietheim   -   SV St. Blasien            4 : 0       ( 2 : 0 )
SV Rietheim vs. SVB
       
Wegbeschreibung - Plan nach Rietheim

2. Spieltag:
Sonntag, 14.06.2009 – Spielbeginn ist 15:00 Uhr
SV St. Blasien - SV Obereschach          1 : 4       ( 1 : 1 )
SVB vs. SV Obereschach

3. Spieltag:
Samstag, 20.06.2009 – Spielbeginn ist 16:00 Uhr
SV Obereschach - SV Rietheim             1 : 2       ( 0 : 1 )

 

Der SV Rietheim hat den Aufstieg in die Kreisliga A geschafft.

Der SV St. Blasien gratuliert dem SV Rietheim zum Aufstieg und wünscht der Mannschaft viel Erfolg in der nächsten Saison in der Kreisliga A.


Die Fussballer und Verantwortlichen des SVB

Cool

 

 

 
Der letzte Spieltag . . . PDF Drucken E-Mail
Um es vorweg zu nehmen   . . .   !!! Wir haben es geschafft !!!!
Am vergangenen Sonntag kamen die ca. 100 Zuschauer im heimischen Helmut-Hofmann-Stadion voll auf Ihre Kosten. Die Mannschaft gewann das letzte Punktspiel mit 5:1 gegen die SG Schluchsee/Feldberg. Die Konstellation war klar. Sollte das Spiel gewonnen werden, ist der 2. Tabellenplatz sicher. Sollte man gegen die SG Schluchsee/Feldberg (Hinspiel konnte 5:0 gewonnen werden) verlieren, würde man sicher den 2. Platz verlieren und damit die Eintrittskarte zur Relegation und bei einem Unentschieden durfte der SV Hammereisenbach in Göschweiler nicht gewinnen. Mit diesen Tatsachen ging man in die Partie, die durch den gut pfeifenden Herrn Kurt Böhler aus Hohentengen-Stetten geleitet wurde. Das Spiel war in den ersten Minuten mit der zu erwartenden Nervosität geprägt. Der SVB kam dann besser ins Spiel und der Ball lief gut in den eigenen Reihen. Mit schnellen Pässen in die Spitze brachte man die Gäste in Verlegenheit. In der 14. Minute war es dann Johann Schreiner der sein 19. Tor in dieser Saison zum 1:0 für den SVB erzielte. Der Gast aus Schluchsee/Feldberg hatte sich gerade gefangen, erzielte Markus Schwarz in der 16. Minute das wichtige 2:0. So ging man dann auch in die Halbzeitpause. So wie die erste Halbzeit aufhörte, so begann auch die zweite Halbzeit. Mann ließ den Ball laufen und versuchte gezielt, ohne die Abwehr zu lösen, nach vorne zu spielen. Dies gelang mal gut mal weniger gut. Die Gäste hielten in dieser Phase des Spiels sehr gut mit und hatten auch sehr gute Möglichkeiten, den Anschlusstreffen zu erzielen. Doch dann schlug der SVB, wie in der ersten Halbzeit, mit einem Doppelpack wieder zu. In der 69. Minute erzielte unser Jungstar aus der A-Jugend, Hannes Schmidt per Kopf das 3:0 und in der 70. Minute erzielte Kevin Heislitz das 4:0. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt entschieden, was man den Akteuren auf dem Platz auch anmerkte. In der 81. Minute konnte die SG Schluchsee/Feldberg ihren Ehrentreffer erzielen, bevor Fabian Schmidt, nach sehr schöner Vorarbeit von Kevin Heislitz, zum 5:1 Endstand traf. Er war ein sehr faires Fussballspiel mit insgesamt nur zwei gelben Karten.
Der Landesligareserve aus Neustadt gratulieren wir an dieser Stelle recht herzlich zur Meisterschaft. Sie haben es verdient nach 26 Spieltagen ganz oben zu stehen. Wir sind sicher, dass in Neustadt nicht weniger gefeiert wird als bei uns.
Nach dem Spiel gab es Freibier und Grillwürste, die man sich mit den Fans in einer netten Atmosphäre im HHS zu gemühte führte. Das Freibier wurde von dem Getränkehandel Neiss und dem Bierlokal Schwemme und das Grillgut von der Metzgerei Flügel gesponsert. Klaus Dudarewitsch und die Fa. Wohnmobile-am-Feldberg (Christiane Götz und Rolf Nocke) überreichten jeweils dem Spielertrainer Andre Lonardonie einen Geldbetrag, der der Mannschaft zu gute kommt. Hierfür herzlichen Dank!
Fa. Götz & Nocke
v.l. Abteilungsleiter Fussball-Aktiv Ralf Noche, SV-Ältestenrat Rolf Nocke, Frau Christiane Götz und Spielertrainer Andre Lonardonie.
Zu erwähnen wäre noch, das an diesem letzten 26. Spieltag die Unterstützung hervorragend war. Nicht nur unsere Stammfans waren zu gegen, nein, auch Herr Burgermeister Johann Meier und einige Stadträte, viel Geschäftsleute, die den Verein so schon unterstützen, etliche Ehrenmitglieder des Vereins, der Ältestenrat, eine Vielzahl von AH-Spieler und auch benachbarte Fussballvereine, die an diesem Samstag nicht selbst ran mussten, waren ins Helmut-Hofmann-Stadion gekommen, um die 1. Mannschaft beim Einzug in die Relegation zu unterstützen. Die Vorstandschaft und die Leitung der Abt. Fussball-Aktiv möchten sich an dieser Stelle recht herzlich bei allen Sponsoren, Gönner und Helfer bedanken – danke!
Und jetzt ???
Jetzt bereitet sich die Mannschaft auf die Relegation vor!
Zwei Spiele - Das Erste ist in Rietheim und das Zweite daheim gegen Obereschach.
Auf gehts Jungs !!!
 
 
 
 
Vorbericht PDF Drucken E-Mail

Das letzte Spiel der Saison . . .

Durch den überraschenden Punktverlust des SV Hammereisenbach im Nachholspiel gegen die SG Schluchsee-Feldberg kommt es am kommenden Wochenende zum Schowdown um den 2. Tabellenplatz, der zur Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga A berechtigt. Dabei tritt der SV Hammereisenbach beim Tabellenvierten SV Göschweiler an, der bei einem Sieg selbst noch den 2. Tabellenplatz ergattern kann. Unsere Mannschaft kann seinerseits mit einem Heimsieg gegen die SG Schluchsee-Feldberg alles klar machen. Für Spannung ist gesorgt, Für unsere neu formierte Mannschaft, um Spielertrainer Andre Lonardoni wäre das ein riesiger Erfolg, im ersten Jahr nach der Neugründung, und die Mannschaft wird sicher alles daran setzen dieses Ziel zu ereichen. Für Spannung ist also gesorgt . Nach dem Spiel gibt es für alle Fans und Gönner Freibier, und für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt. Unsere Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstüzung der Fans, was noch zusätzlich Motivation sein wird. Spielbeginn ist am Samstag, den 06.06. um 16 Uhr im heimischen Helmut-Hofmann-Stadion.

 

 

 

 
Religation zur A-Klasse PDF Drucken E-Mail
Der Südbadische Fussballverband e.V. hat folgende Regelung für die Religationsspiele in die Kreisliga A festgelegt.
Die Religationsbeteiligten sind die Zweitplatzierten der Kreisliga B Staffel 1, 2 und 3
Religations-Spieltage sind:
  • 11. Juni 2009; B2 vs. B3
  • 14. Juni 2009; Verlierer aus B2/B3 vs. B1 (Sollte es keinen Sieger aus dem 1. Spiel geben, wird B2 antreten)
  • 20. Juni 2009; Sieger aus B2/B3 vs. B1 (Sollte es keinen Sieger aus dem 1. Spiel geben, wird B3 antreten)
 

Zur Info aus heutiger Sicht:

In der Kreisliga B Staffel 1 könnte es der FC Schönwald bzw. der SV Obereschach auf den 2. Platz schaffen.
In der Kreisliga B Staffel 2 hat sich der SV Rietheim mit dem 2. Platz für die Religation qualifiziert.

 

 

Surprised

 

 

 
Torwart Stefan Falk PDF Drucken E-Mail
Im Punktspiel gegen den FC Neustadt II (Tabellenführer) stand unser "Altgedienter" Stefan Falk im Tor der Aktiven. Stefan, der in der AH im Tor steht, musste am 25. April bei den Aktiven ran und dann gleich gegen den Primus der Klasse. Um es vorweg zu nehmen, er hat seine Aufgabe hervorragend gelöst.

Stefan Falk im Tor der Ersten

Stefan spielt seit über 30 Jahren beim SVB Fussball. Von der Jugend, der 1. bzw. 2. Mannschaft und nun in der AH hat er schon alles erlebt. Die Highlights waren mit Sicherheit die Bezirksligajahre der 1. Mannschaft.

Mehr Bilder gibt es in unserer Bildergalerie ----> Fussball-Aktiv ----> Punktspiel in Neustadt 

 

 
Trainingsplan Rückrunde 2009 PDF Drucken E-Mail

Image  

Der Trainings- bzw. Vorbereitungsplan für die Rückrunde 2009 steht im Downloadbereich zur Verfügung.

Image

Gruss
Lone
 
Nachholtermine PDF Drucken E-Mail
Die Nachholspiele der Kreisliga B Staffel 3 wurden durch den SBFV wie folgt angesetzt:
 

 Sonntag 15.03.09 15.00 Uhr - Spieltag 15
 SV Häusern

:

SV Unadingen 
 SV Gündelwangen

:

SV Friedenweiler

 SV St. Blasien

:

SV Dittishausen
 SV Titisee

:

SV Hammereisenbach
 FC Reiselfingen

:

SG Schluchsee/Feldberg
 SV Göschweiler

:

VfB Mettenberg

 

 

 

 

 

Samstag 11.04.09 16.00 Uhr - Spieltag 16
TuS Rötenbach

SV Dittishausen
SV St. Blasien  

:

SV Göschweiler
VfB Mettenberg

:

FC Reiselfingen
SG Schluchsee/Feldberg

:

SV Titisee
SV Hammereisenbach

:

SV Gündelwangen
SV Friedenweiler

:

SV Häusern
SV Unadingen

:

FC Neustadt 2

 

 

 

 

 

     

 

Montag 13.04.09 15.00 Uhr - Rest

FC Reiselfingen 

:

SV Gündelwangen
SV Göschweiler

:

SV Friedenweiler 
SV Häusern

:

SV Dittishausen 

 

 

 

 

 

 Eure Abt. Fussball-Aktiv

Smile

 

 

 
Abschlußbericht PDF Drucken E-Mail

Spitzenplatz nach Neubeginn

Als man sich im Mai im Hotel Klosterhof zur Neugründung einer aktiven Fußballmannschaft in St.Blasien traf, konnte man noch nicht erahnen, bzw. erhoffen, was die Zukunft bringen würde. Nach bisher 10 Siegen, 2 Unentschieden, und 2 Niederlagen belegt man zur Winterpause mit 32 Punkten, sowie einem Torverhältnis von 39:12 den hervorragenden 2.Tabellenplatz. Dies hatten selbst die kühnsten Optimisten nicht zu träumen gewagt. Eine intensive 6-wöchige Vorbereitung ist sicher die Gundlage für diesen Erfolg. Die Mannschaft  konnte zumeist nicht nur spielerisch überzeugen, sondern war den Gegnern meist zu Ende des Spiels auch körperlich überlegen. Dies ist sicher ein großer Verdienst von Spielertrainer Andre Lonardoni, der die Mannschaft nicht nur in Punkto Fitness, sondern auch taktisch gegen jeden Gegner hervorragend eingestellt hat. Mit viel Disziplin und Einsatz wurde dieser Spitzenplatz erarbeitet. Die Mannschaft bedankt sich auf diesem Wege bei den vielen Fans, die nicht nur  bei den Heimspielen ins heimische Helmut-Hofmann-Stadion gekommen sind, sondern auch den vielen Unentwegten die mit zu den Auswärtsspielen gefahren sind, und uns tatkräftig unterstützt haben. Nach der wohlverdienten Winterpause werden die Spieler sich wöchentlich zum Hallentraining treffen, und ein Hallenturnier bestreiten. Ende Februar beginnt dann die Vorbereitung auf eine hoffentlich verheißungsvolle Rückrunde. Die Mannschaft strotzt vor Selbstbewusstsein, begründet auf die letzten Erfolge, und möchte solange wie möglich im Konzert um die Aufstiegsplätze mitspielen. Wenn die Mannschaft die Leistung aus der Vorrunde wiederholen kann, ist es sicher auch erlaubt, von etwas mehr zu träumen.
Auf diesem Weg wünscht die gesamte Abteilung den Fans, Freunden, und vor allem den Gönnern, ohne die wir das Alles sicher nicht geschafft hätten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

 

 
Lokalderby gegen den SV Häusern PDF Drucken E-Mail
Domstadt-Kicker waren unschlagbar
St. Blasien besiegt die Ex-Kameraden vom SV Häusern mit 4:1

Das mit Spannung erwartete Lokalderby zwischen dem SV Häusern und dem SV St. Blasien, das nach der Auflösung der Spielgemeinschaft am Samstag im Waldstadion in Häusern stattfand, konnte die favorisierte Mannschaft aus St. Blasien mit 4:1 für sich entscheiden. Rund 350 Zuschauer verfolgten das Spiel unter der Leitung von Schiedsrichter Stefan Wagner aus Unteralpfen.

In der ersten Spielhälfte zeigte sich die Mannschaft aus St. Blasien deutlich überlegen und konnte mit Toren von Markus Schwarz und Alex Michel (Handelfmeter) mit 2:0 in Führung gehen. In der zweiten Hälfte war das Spiel am Anfang etwas ausgeglichener und Häusern erzielte mit einem Foulelfmeter, den Christoph Villinger sicher verwandelte, den Anschlusstreffer. Doch die Fans aus Häusern konnten sich nicht lange an diesem Ergebnis freuen und womöglich schon ein 2:2 erwarten, denn die Mannschaft aus St. Blasien wurde wieder stärker. Mit Toren von Johann Schreiner und Alex Michel stellte St. Blasien das Endresultat mit 4:1 sicher.

Insgesamt kamen die Fußballfreunde aus Häusern und St. Blasien auf ihre Kosten. Sie erlebten ein spannendes und faires Spiel, bei dem die Kampfbereitschaft der Spieler nichts zu wünschen übrig ließ.

Badische Zeitung

Cool

 

 

 
Auftakt zur Punkterunde PDF Drucken E-Mail
Gelungener Auftakt zur Punkterunde
Nach acht Jahren der Abstinenz meldete sich die erste Mannschaft des SV St. Blasien eindrucksvoll zurück / 5:0 gegen Mettenberg

Von unserem Mitarbeiter Lothar Köpfer / Badische Zeitung 
ST. BLASIEN. Der Sportverein St. Blasien hat wieder eine starke Fußballmannschaft, die in der Kreisliga B spielt. Was sich in der Vorbereitung abzeichnete, bewahrheitete sich beim ersten Punktespiel nach acht Jahren am Samstag im Helmut-Hofmann-Stadion. Die Domstädter gewannen gegen den VfB Mettenberg mit 5:0.

Das Spiel in der Domstadt begann mit etwas Verspätung, denn die Spieler der gegnerischen Mannschaft waren der Meinung, das Spiel beginne erst um 16 Uhr. So stieg dann vor dem Anpfiff die Spannung, denn die ersten Punkte wollte man nicht ohne ein Spiel holen. So erfolgte dann eine halbe Stunde später der Anpfiff. Gleich von Anfang an zeigte sich, dass die Spieler vom SV St. Blasien die stärkere Mannschaft bildeten.

SV-Vorsitzender Bernd Rieple bedankte sich bei den Sponsoren, die mit ihrer Unterstützung mithalfen, damit eine eigene erste Mannschaft aufgestellt werden konnte. Acht Jahre lang spielte man in einer Spielgemeinschaft mit dem SV Häusern. Der Vorsitzende dankte dem SV Häusern, der in dieser Zeit die "Löwenarbeit" leistete, für die gute Zusammenarbeit und wünschte der Mannschaft einen guten Saisonverlauf.

Der SV St. Blasien hat nun wieder eine starke erste Fußballmannschaft. Der Aufbau dieser Mannschaft war nur dank der großen Unterstützung von Sponsoren möglich. Nicht nur die 35 Bälle konnten durch deren Mithilfe beschafft werden, sondern auch die Trainingsanzüge und die Trikots. Den Auftakt der Punkterunde bezeichnete Vorsitzender Rieple als eine "gelungene Sache, mit der Mannschaft verfügt der SV St. Blasien über eine tolle Truppe, die sich durch einen hervorragenden Trainingsbesuch auszeichnet" . Erfreut zeigte er sich auch über die Tatsache, dass zu dem ersten Spiel über 250 Zuschauer gekommen waren. Einladungen zum Spiel waren verschickt worden. Mit diesem Punktspiel hat die Mannschaft nun fünf Spiele absolviert und dabei 24 Tore geschossen.

Auch die Zuschauer, darunter aktive und ehemalige Spieler von anderen Mannschaften äußerten sich positiv ob der guten Leistung. Die Stimmung im Helmut-Hofmann-Stadion war hervorragend, die erste Halbzeit war gut, in der zweiten Hälfte fielen die Tore. Von allen Seiten wurde die gute Leistung des Schiedsrichters Klaus Disch aus Rötenbach hervorgehoben.

Gut formiert habe sich die neu gegründete Mannschaft, so der stellvertretende Vorsitzende Michael Dix. Durch die große Zuschauerzahl habe der SV Rückenstärkung erhalten. Dadurch sei die enorme Arbeit in der Vorbereitungszeit honoriert worden. Mit der Widergründung sei der Grundstock für den weiteren Ausbau des Fußballs gelegt worden. Wichtig sei es im ersten Jahr, dass sich die Mannschaft in sportlicher und organisatorischer Hinsicht stabilisiere. Der Verein sei für die Zukunft positiv gestimmt. Mit dem Helmut-Hofmann-Stadion hat der SV ein ansprechendes Areal, das auch genutzt werden sollte. Erfreut zeigte man sich über die Tatsache, dass die Arbeit von der Stadt voll unterstützt werde.

Der gelungene Auftakt wurde nach dem Spiel von Spielern und Zuschauern gefeiert. Am 31. August und 7. September erfolgen Auswärtsspiele, das nächste Heimspiel findet am 14. September gegen den FC Reiselfingen statt und beginnt um 15 Uhr. Informationen über den SV St. Blasien und insbesondere über die erste Fußballmannschaft gibt es auch auf der Homepage des SV-St. Blasien unter [www.sv-st-blasien.de], auf der seit September 2007 über 125 000 Aufrufe zu verzeichnen sind.

  
 
 
Trainingsbeginn PDF Drucken E-Mail

SV-Chef lobt den Mannschaftsgeist

Ein voller Erfolg für den SV St. Blasien war das Training der ersten Mannschaft zum Saisonauftakt, berichtet SV-Vorsitzender Bernd Rieple. Die neu formierte Mannschaft ging gleich in die Vollen, nachdem man sich Mannschaft und Betreuerteam miteinander bekanntgemacht hatten. Obwohl etliche Spieler beim Jubiläum der Jugendfeuerwehr beschäftigt waren, nahmen 21 Spieler am Training teil. "Der Teamgeist war spürbar" , sagt Rieple, der sich wünscht, dass das auch so bleibt. Arm an Spieler ist die erste Mannschaft wahrlich nicht. Inklusive den Trainern verfügt der SV über ein Mannschaftskapital von 26 Spielern.

Badische Zeitung (sfi)

Cool

 

 
Die Saison kann beginnen . . . PDF Drucken E-Mail
„Anpfiff“ – der Fussball rollt in St. Blasien wieder!
In der ersten Spielersitzung am 19. Mai im Klosterhof St. Blasien wurde beschlossen, dass zur neuen Saison eine 1. Mannschaft gemeldet wird. Zu diesem Entschluss kam man nach einer ca. dreistündigen Besprechung bzw. Diskussion, die sehr offen und frei geführt wurde.
Als Abteilungsleiter konnte man den Wunschkanidaten Ralf Nocke gewinnen. Der von dem Amterfahrenen Lothar Berger unterstützt wird. Lothar Berger wird sich im wesentlichen um die Formalismen kümmen, so dass der Abteilungsleiter den Rücken für das Sportliche frei hat. Die Vereinsführung ist sicher, dass mit diese personellen Kombination die schwierige Aufgabe – die Abteiluing Aktiv-Fussball auf Kurs zu bringen – gemeistert werden kann.
Als Spielertrainer und sportlicher Leiter konnte an diesem Abend Andre Lonardonie verpflichtet werden. Er wird mit seinem Torwarttrainer und Stellvertreter Andreas Link versuchen, ein Fundament und eine Basis zu schaffen, worauf sich in den nächsten Jahren aufbauen lässt. Dies alles wird mit Sicherheit keine einfache Aufgabe, obwohl der Optimismus, den man an diesem Abend förmlich spürte, die Mannschaft und die Verantwortlichen ein Stückweit tragen werden.
Die Vorstandschaft wird den Verantwortlichen und den Spielern der Abteilung das nötige Umfeld schaffen, damit sie sich auf das sportliche konzentrieren können. Schon jetzt hat man zahlreiche Sponsoren, die das Unternehmen „Reaktivierung-Fussbal-Aktiv“ in der Domstadt unterstüten möchten. Man kann auch sagen, dass die Euphorie und die Begeisterung wieder eine eigene 1. Mannschaft zu haben im Tal sehr positiv ankommt.
Gemeinschaftlich wünschen wir uns, dass man in den nächsten Tagen, Wochen und Monate an der positiven Entwicklung anknüpft.
 
Die Vorstandschaft

Laughing         Smile         Cool

 

 

 
Spielgemeinschaft PDF Drucken E-Mail

Image

Die Spielgemeinschaft der Fussball-Aktiven, SG I + II wird mit Wirkung zum 31.05.2005 beendet.
Beide Vereine - der SV Häusern und der SV St. Blasien - werden für die kommende Saison eigene Mannschaften anmelden.
Wir wünschen dem SV Häusern in diesem Zusammenhang alles Gute.
Die Spielgemeinschaft im Bereich der Fussball-Jugend wird in keiner Weise davon berührt sein.
Der Vorstand
 

 

 

 

 

 

 
Uhrzeit in St. Blasien - MEZ
Loading Clock...
SV Aktivitäten in Kürze
September 2017
October 2017
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
Woche 39 1
Woche 40 2 3 4 5 6 7 8
Woche 41 9 10 11 12 13 14 15
Woche 42 16 17 18 19 20 21 22
Woche 43 23 24 25 26 27 28 29
Woche 44 30 31
Fußball Nachrichten
 
© 2017 Sportverein St.Blasien 1920 e.V.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.